Innsbruck dreht das Match in Wien

Am Samstag 2. Mai konnte der RCI einen wichtigen Sieg in Wien einfahren. Bei perfekten Rugby Bedingungen wurde das Spiel Vienna Celtic RFC gegen RC Innsbruck um 1400 auf der Dirnelwiese angepfiffen.

Der RC Innsbruck begann stark und motiviert doch machte besonders in der Anfangsphase zu viele Fehler und wurde dadurch des Öfteren mit Penaltys bestraft. Die Heimmannschaft konnte aus der 
Disziplinlosigkeit, der Tiroler, Kapital schlagen und ging mit einen verwandelten Penalty 3:0 in Führung. Nur wenige Minuten später konnten die Wiener den Ball in die Innsbrucker Hälfte tragen und nach mehreren abgewehrten Angriffen doch noch in der Tryzone ablegen. Zwischenstand 
10:0 für Vienna Celtic RFC.

Die Innsbrucker ließen sich aber vom Rückstand nicht beeindrucken und spielten beherzt weiter und konnten durch einen Jérémie Dejean de la Bâtie Penalty vor der Pause noch den Anschluss finden. Halbzeitstand 10:3 für den Vienna Celtic RFC.

Nach der Pause nahmen die Tiroler den Schwung mit und konnten die Kelten immer wieder unter Druck setzen. Durch die frischen Wechselspieler konnte der Druck noch erhöht werden und so gelang es, in der 60. Minute Philipp Westerlund den Ball in der Tryzone der 
Wiener abzulegen. Nach gelungener Conversion glichen die Tiroler nun mit den Wienern aus.

Die Kelten versuchten jetzt alles nach vorne zu werfen, konnten aber die Verteidigungslinie der Innsbrucker nicht durchbrechen, dabei zeichneten sich besonders Yohan Izar und die eingewechselten Simon Obermaier und Carl Simbruner aus. Die Wiener wurden von Minute zu Minute nervöser und dies führte zu Fehlern die den Angriff der Innsbrucker wieder ins Rollen brachte. Nach einer Offside-Position der Kelten konnte Jérémie Dejean de la Bâtie die Tiroler endlich mit 10:13 in Führung bringen. In den letzten 10 Minuten konnten die Tiroler durch ihre beinharte Verteidigungsarbeit die Angriffsversuche der Gegner abwehren und den knappen Sieg somit sichern.

Im nächsten Spiel gegen Stade Rugby Club Wien müssen die Tiroler sich dennoch steigern will man daheim in Hatting eine gute Leistung bieten.


Nächste Spiel
09. Mai.2015
RC Innsbruck vs Stade Rugby Club Wien
Sportplatzweg 1, 6401 Hatting
Kick-Off 12:30

 

 


			

Partner